WINTERFLUCHT – AUF NACH TENERIFFA

Kalt, nass, fröstelig?

Auf nach Teneriffa, der Insel mit der Schönwettergarantie (naja, beinahe jedenfalls).

Gewaltige Naturerlebnisse, wie die Vulkanlandschaft um den über 3.000 Meter hohen Teide, Lorbeerwälder, Wanderungen im Gebirge, herrliche Panoramen auf Landschaft und Meer, Walewatching usw, usw. Was nicht immer einfach ist – viel schwerer als auf Mallorca – sind kleine kulinarische Orte zu finden, an denen es sich gut sein lässt. Wo nicht nur der Blick, sondern auch die Qualität auf dem Teller und im Glase stimmt.
Einer dieser Orte ist das Weingut Monje bei El Sauzal Bodegas Monje täglich von 10:00 – 19:00 geöffnet, sehr gute Weine, toller Blick, ganz nah an der Autobahn und doch ganz weit weg davon. Gute Landküche.

Auf der anderen Seite der Insel Los Abrigos. Ein Lokal neben dem anderen im stimmungsvollen Fischerhafen. Auch Gebäude der Fischereigenossenschaft, in deren Laden man knackfrischen Doraden für die Küche im Ferienhaus kaufen kann. Aber wir sitzen nur unter der grünen Markise des Perlas del Mar und trinken einen Albarinho und essen eine gegrillte Seezunge dazu. Und lassen uns von den schaukelnden Fischerbooten in Ferienstimmung wiegen.