Lieblingsmuseum 1 – Liebermann Villa am Wannsee

Lieblingsmuseum 1 – Liebermann Villa am Wannsee

Eines meiner Lieblingsmuseen. Das Wohnhaus des „Berliner Impressionisten“ mit üppigem Garten direkt am Wannsee hat eine ganz besondere Aura von grosser Heiterkeit. Wie auch die Wirkung der ausgehängten Bilder, so streichelt die gesamte Situation – die Architektur, der Park, der See – die Seele. Man ahnt nichts von der schrecklichen Historie. Liebermann starb während der Nazizeit nachdem er Ämter und Ansehen verloren hatte, seine Frau wählte den Freitod. Das Makabre, die berühmt/berüchtigte Wannseevilla, in der die endgültige Vernichtung der Juden beschlossen wurde, liegt quasi nebenan.

Im Sommer 2019 Aktuell!
Eine tolle Ausstellung jetzt im Sommer 2019 (bis 19. August): Zweimal die Grossstadt Berlin aus Sicht der beiden Zeitgenossen Max Liebermann und Lesser Uri. Völlig anders und doch ähnlich in ihrer impressionistischen Anmutung.

www.liebermann-villa.de

 

Bilder:
Max Liebermann – Die Birkenallee im Wannseegarten
Lesser Ury – In den Zelten (Berlin Tiergarten)
Creative Commons CC0 License